"IG Gemeinschaftlich Wohnen in Reutlingen"

Wohnprojekt Ringelbach (Gewo Reutlingen)

 

Wer wir sind und um was geht es …

Unsere Interessengemeinschaft besteht aus einer kleinen Gruppe Reutlinger Bürger*innen, die sich dafür einsetzt, dass „Gemeinschaftliches Wohnen“ als „Mehrgenerationen-Wohnen“ in aktiver sozialer Nachbarschaft als neue Wohn- und Lebensform in Reutlingen, möglichst vielen Menschen ermöglicht wird.



 

Ziele und unsere Leitideen …


Wir setzen uns dafür ein, dass „Gemeinschaftliches Wohnen“ als „MehrgenerationenWohnen“ in aktiver sozialer Nachbarschaft als neue Wohn- und Lebensform, möglichst vielen Menschen ermöglicht wird. Unser Ziel ist ein Wohnen in „bunter“ sozialer Mischung: Ältere und Jüngere, Haushalte mit höherem oder niedrigerem Einkommen, Familien, Singles und Alleinerziehende, Menschen mit in- und ausländischen Wurzeln, mit und ohne Handicap, die sich gleichberechtigt und demokratisch über ihr Zusammenleben abstimmen.

Dies wollen wir konkret mit einem gemeinschaftlichen Wohnprojekt im Baugebiet Ringelbach umsetzen. Aktuell entwickeln wir dazu die geeigneten Kriterien und formulieren nachfolgend die Leitideen, an denen wir uns orientieren. Als geeignete Rechtsform halten wir derzeit eine Genossenschaft für zielführend.

Mehr zu unseren Leitideen gibt’s hier…..


Was kommt als Nächstes …

  • Die Initiative muss noch viel Vorarbeit für die Bewerbung der Flächen leisten, um dann kurzfristig einen Projektvorschlag mit Planungen vorlegen zu können.
  • Bis es zu einem endgültigen Bebauungsplan, Zuschlag, Baubeginn und am Ende zum Bezug der Wohnungen kommen kann, wird es sicher noch bis ins Jahr 2025 dauern…
  • Aktuell sind wir in der Vorbereitung zur Gründung unserer Genossenschaft (GeWo in Gründung)
  • Wir planen weitere Infoveranstaltungen (soweit es uns die derzeitige Situation zulässt) und entwickeln weitergehendes Infomaterial, um weitere Mitstreiter und Interessierte für dieses großartige Projekt zu finden.
  • Die Zeit, bis es zu einem endgültigen Bebauungsplan, dem Zuschlag, dem Baubeginn und am Ende zum Bezug der Wohnungen kommen kann, kommen kann, wollen wir für weitere, auch öffentliche Aktionen nutzen.

Aktiv werden….

Es gibt viel zu tun bis es zur Realisierung eines Wohnprojekts mit ca. 50 Wohneinheiten und angedachten 70 Personen auf dem Gebiet der ehemaligen Ypernkasern im Wohngebiet Ringelbach.

Die Themen sind – hierzu gibt es Arbeitsgruppen:

  • Wie wollen wir wohnen? Was ist uns wichtig? Bearbeitung von gemeinschaftlichen Themen,
  • Erarbeitung eines Projektvorschlages,
  • Gründung einer Genossenschaft,
  • Inklusives Wohnen,
  • Quartiersentwicklung, ein Beitrag zum gesamten Quartier Ringelbach

Unsere künftige Gemeinschaft basiert auf Mitwirkung im Rahmen der persönlichen Möglichkeiten. Daher freuen wir uns, wenn sich bereits in einer frühen Phase die möglichen künftigen Mitbewohner*innen in den Prozess einbringen und sich frühzeitig kennenlernen.

Es finden regelmäßig Treffen der Arbeitsteams online oder, soweit aktuell möglich, auch persönlich statt. Wir freuen uns auf weitere Mitstreiter*innen!


Wir freuen uns auf weitere Mitstreiter*innen!

Ebenso freuen wir uns, wenn sich Förderer*innen dieser Idee auch ohne eigenen Wohninteresse in die Umsetzung der Idee eines gemeinsamen, inklusiven Wohnens in Reutlingen einbringen wollen, die Vielfalt zählt.

Sprechen Sie uns einfach an!

Melden Sie sich per Mail bei uns: info@gewo-reutlingen.de


Termine, neuste Nachrichten, Informationen…

Die „IG Gemeinschaftlich Wohnen in Reutlingen, Wohnprojekt Ringelbach“ (GEWO-Reutlingen) trifft sich in unterschiedlichen Gruppen regelmäßig.

Aufgrund der Coronapandemie müssen die Treffen z.Z. kurzfristig vereinbart werden oder online stattfinden. Wenn Sie sich per Mail bei uns melden, nehmen wir Sie gerne in unseren Verteiler auf und informieren Sie, wenn ein Termin stattfindet.

Unter dieser Rubrik informieren wir Sie laufend ……..

 

 
 
 

Kontakt / Impressum / Datenschutz

.

.